Eröffnung Hackerspace Beringen

11. Jun 2018

Der Verein Odenwilusenz hat am vergangenen Samstag sein neues Vereinslokal am Beringer Hardmorgenweg, den sogenannten Hackerspace, mit einem Fest samt Vorträgen und Vorführungen eingeweiht.

Gegründet wurde der Verein Odenwilusenz, der heute rund 30 Mitglieder zählt, im Jahr 2007 von einigen Freunden, die sich seit 2003 regelmässig zu Aktivitäten rund um Computer und Technik trafen. 2010 finanzierte der Verein über den Gewinn des Berufsbildungs-Förderpreises Prix Vision die Gründung des Youth Computer Clubs Beringen, der seither Workshops für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren anbietet. Vor zwei Jahren wurde schliesslich ein Ersatz für den Clubraum erforderlich. Der Verein beschloss, selbst einen grösseren Hackerspace zu bauen. «Wir haben das Baurecht für 25 Jahre auf ein Grundstück der Gemeinde Beringen erhalten», erklärt der Initiant. «Andernorts fanden wir ein Gebäude, das wir abbrechen und in Beringen wieder aufbauen konnten.» Der Odenwilusenz-Hackerspace verfügt über eine Infrastruktur mit 3D-Drucker, Elektroniklabor, Laserfräsen, Computer und Serverinfrastruktur. Jeweils am Mittwochabend ab 19 Uhr ist «Open Hackerspace», zu dem alle Interessierten eingeladen sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen